Freiwillige Feuerwehr Cleeberg e.V.
 ... mehr, als nur eine Wehr ...

Aktuelles

Anstehende Termine

Letzter Einsatz


Datum: 

06. Dezember 2017, 18:00 Uhr

Ort:
Weidenweg, Espa

Alarmierung:
technische Hilfeleistung (klein)


Ankündigungen / Veranstaltungen / Informationen

Die Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Cleeberg e.V. wird zur Zeit noch überarbeitet. Daher sind an manchen Stellen noch wenige, ältere oder keine Informationen verfügbar. Nach und nach werden fehlende oder veraltete Informationen jedoch nachgepflegt.

24.10.2017: Ausbildungsübung

Thema: Überdruckbelüftung

Die Übung bestand aus einem theoretischem und einem praktischen Teil. Nach ca. 45 minütiger Auffrischung des Hintergrundwissens ging im Hof der Freiwilligen Feuerwehr Cleeberg mit der Praxis weiter. Um die techniken so realitätsnah wie möglich anzuwenden, wurde das Feuerwehrgerätehaus mit einer Nebelmaschine komplett "eingeräuchert".


1  

08.10.2017: Geländefahrtraining

Ausbildung druch Michael Noll (ehem. LKW-Fahrlehrer und Stadtbrandinspektor von Lich) und seinem Team

Am Sonntag den 08. Oktober 2017 führten die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Langgöns erstmalig ein Geländefahrtraining durch. Unter professioneller Ausbildung des ehemaligen Licher Stadtbrandinspektors, LKW-Fahrlehrers und DVR-Ausbilders Michael Noll und seinem Team, wurden die Teilnehmer im theoretischen Ausbildungsteil in die besonderen Fahrtechniken im unwegsamen Gelände, die Wirkungen und Funktion der Differentialsperren, ABS und anderen technischen Hilfen der LKW eingewiesen.

Nach Einweisung in die Eigenschaften und Unterschiede der verschiedenen Fahrzeuge im Langgönser Feuerwehrfuhrpark wurden im praktischen Teil die zuvor erworbenen Kenntnisse in schwerem Gelände erprobt.

In der Nachbesprechung zeigten sich alle 20 Teilnehmer begeistert über die erworbenen Kenntnisse und die erlangte Sicherheit in der Fahrzeugführung im Gelände.

Michael Noll und sein Ausbilderteam waren mit den erzielten Ergebnissen hochzufrieden. Gemeindebrandinspektor Thomas Heckrodt zeigte sich erfreut über den nun noch besseren Ausbildungsstand der Fahrzeugführer, die zusätzlich erlangte Sicherheit bei Geländefahrten und der verbesserten Fahrzeugbeherrschung. Die Erhöhung der Sicherheit durch konsequente Fahrerschulung ist für ihn unverzichtbarer Ausbildungsbestandteil zum Schutz von Mannschaft und Fahrzeugen im Einsatz.

30.09.2017: Katastrophenschutz-Übung

Katastrophenschütz-Übung des Landkreis Gießen

Am Sasmtag den 30.09.2017 fand eine große Katastrophenschutzübung in Cleeberg statt. Auf dem Plan standen mehrere Einsatzszenarien, darunter Waldbrand und Verkerhsunfall. Die Übung begann gegen 9:00 Uhr und dauerte bis ca. 14:00 Uhr. In diesem Zeitraum wurden die Whren regelmäßig zu den Übungseinsätzen gerufen. Bei der Übung waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Langgöns, FFW Linden, FFw Buseck, Polizeihubschrauber Ibis 2, sowie die Löschzüge Pohlheim und Heuchelheim (als Reserve) beteiligt.


15.09.2017: Mini-Übernachtung

Übernachtung im Feuerwehrgerätehaus Langgöns mit allen Minifeuerwehren aus der Gemeinde

Am Freitagnachmittag trafen sich um 16:30 Uhr alle Minifeuerwehren der Gemeinde Langgöns zum Auftakt der Mini-Übernachtung am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Lang-Göns. Die Kinder erwartete ein volles Programm mit Spiel- und Spaß. Zu Beginn wurde eine kleine "Mini-Olympiade" ausgetragen, in der es sechs verschiedene Disziplinen mit den Schwerpunkten Geschicklichkeit und Schnelligkeit zu absolvieren galt. Nach der Olympiade stärkten sich die Kinder mit deftiger Pizza, Eis und Apfelschorle, denn die nächste Unternehmung ließ nicht lange auf sich warten. Nach der Siegerehrung der Olympiade ging es mit einer Nachtwanderung durch die "Nachbarschaft" des Feuerwehrgerätehauses weiter. Im Anschluss der Nachtwanderung stand Kürbis schnitzen auf dem Programm. Jedes Kind konnte einen Kürbis nach seinen Vorlieben gestalten. Nach diesem Programm blieben Ermüdungserscheinungen nicht aus, daher wurde der Tag mit einem abschließenden Film bei heißem Kakao beendet und die Kinder fielen teilweise schon vor Filmende in den Schlaf.

Das die Nacht zu schnell vorüber ging, konnte an den müden Augen der Kinder gut abgelesen werden. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Nutella- und Wurstbrötchen sowie reichlich Kakao, ging die Müdigkeit schnell vorüber. Gegen 9:30 Uhr am Samstagmorgen wurde die Kinder von ihren Eltern abgeholt und sie freuten sich schon, auf die kommende Übernachtung im nächsten Jahr.


02.09.2017: Feuerwehrwettkampf GRISU 2017

Janosch Baumann ist neuer Feuerwehrmann des Jahres

Beim traditionellen Feuerwehrwettkampf GRISU der Freiwilligen Feuerwehr Cleeberg e.V. wurde Janosch Baumann neuer Feuerwehrmann des Jahres. Der Wettkampf fand am Samstag den 02. September statt und wurde von Jörg Schmidt ausgerichtet. In den drei Disziplinen musste Geschicklichkeit und Schnelligkeit bewiesen werden. Außerdem stand in einer der Disziplinen das Thema „Heraldik“ (Wappenkunde) an, welches alle Teilnehmer etwas schaudern ließ. Janosch Baumann konnte sich mit seinen Leistungen in den Spielen vor den zweitplatzierten Benedikt Lang und drittplatzierten Rico Neuhof setzen. Die neue Regelung welche im Vorjahr eingeführt wurde, wurde auch in diesem Jahr wieder umgesetzt. Demnach gebührt es dem letztplatzierten den Feuerwehrwettkampf im nächsten Jahr auszurichten.

Der Wettkampf klang mit einem gemütlichen Beisammensein und frischem Schweinebraten im Feuerwehrgerätehaus aus.

Unser Bild zeigt (von links nach rechts) Benedikt Lang, Ausrichter Jörg Schmidt, Sieger Janosch Baumann, Rico Neuhof und Julian Watz, der für die Ausrichtung des Feuerwehrwettkampfes GRISU 2018 verantwortlich ist.

26.08.2017: Zugübung oberes Kleebachtal

Thema: Brandbekämpfung

Eine kleine Auswahl der Bilder von der letzten Zugübung zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Espa und Oberkleen.


Neues in...

...der Einsatzabteilung

Zur Zeit sind keine Neuigkeiten verfügbar.

...der Jugendfeuerwehr

Zur Zeit sind keine Neuigkeiten verfügbar.

... der Minifeuerwehr

Zur Zeit sind keine Neuigkeiten verfügbar.